Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unseren Leistungen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für unser Unternehmen. Anhand unserer Datenschutzerklärung möchten wir die Öffentlichkeit darüber informieren in welcher Art, Umfang und zu welchem Zweck die von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten verwendet werden.

Außerdem möchten wir betroffene Personen über die ihnen zustehenden Rechte informieren.

Jegliche Verarbeitung personenbezogener Daten, wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse einer betroffenen Person erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und der für die O.M.R. Baugesellschaft GmbH geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen statt.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen und des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der EU geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

O.M.R. Baugesellschaft GmbH

Geschäftsführer: Alexander Roscher
Olympiastraße 1
82319 Starnberg
Deutschland

Tel.: 08151/550 87 10
Fax: 08151/550 87 11
eMail: info@omr-bau.de

Eintrag Handelsregister Nr. HRB 173346
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE233504672

Datenschutzbeauftragter:

Alexander Roscher
Email: info@omr-bau.de
Tel.: 08151/550 87 10

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Beim Besuch unserer Website

Beim Besuch unserer Website werden Daten über jeden Zugriff auf unser Onlineangebot, sogenannte Serverlogfiles, erhoben. Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Website, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
Wir verwenden diese Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung, entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Onlineangebotes. Eine Identifizierung einzelner Nutzer ist uns nicht möglich. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen personenbezogenen Daten um Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen zu können.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für den Zweck erforderlich ist oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen vorschreiben. Um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder der Zugriff unberechtigter Personen verhindert wird haben wir umfassende organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Nach Wegfall des Zweckes der Datenerhebung oder wenn das Ende der gesetzlichen Speicherfrist erreicht ist, werden die erhobenen Daten gesperrt oder gelöscht. Unsere Website kann regelmäßig auch ohne die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten genutzt werden. Erfolgt eine Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten, wie z.B. Name, Anschrift oder Email-Adresse, so erfolgt dies ausdrücklich freiwillig.

Bei Nutzung unserer Kontaktformulare 

Bei Fragen jeglicher Art haben Sie die Möglichkeit mit uns über die auf unserer Website bereitgestellten Kontaktformulare mit uns in Kontakt zu treten. Hierfür ist die Angabe Ihres Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse gleichermaßen erforderlich wie Ihre konkrete Angabe, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt, um diese beantworten zu können. Weitere Angaben sind auf freiwilliger Basis möglich.

Nach vollständiger Erledigung Ihrer über das Kontaktformular gestellten Anfrage werden die erhobenen personenbezogenen Daten vollständig automatisch gelöscht, sofern nicht eine weitergehende Verarbeitung durch andere Legitimationsgrundlagen, z.B. ein konkreter Auftrag, berechtigt ist.

Bei Anfragen über unsere Kontaktformulare erfassen wir mithilfe von Google Analytics (s.a. separater Punkt) pseudonymisiert Ihre User Journey (Kampagnenname, Besuchte Seiten, Geo Location, Browser, Keyword, Anzahl Besucher, Referer) und speichern diese erfassten Daten in unserem CRM Tool der Firma Buhl Data. Hier willigen Sie ausdrücklich der Speicherung ein.

Die Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO auf Grundlage Ihrer konkreten Anfrage.

Cookies

Zur konsequenten Verbesserung unserer Angebote setzen wir im Rahmen unseres Onlineangebotes sogenannte Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die während des Surfen im Internet auf dem Computer der Nutzer abgelegt werden. Cookies liefern uns statische Daten, die uns dabei helfen, unsere Website auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Eine personenbezogene Verwendung findet nicht statt. Einige Cookies werden nach dem Schließen des Browsers gelöscht, permanente Cookies bleiben für einen vorgegebenen Zeitraum erhalten und können beim erneuten Aufruf unserer Website die gespeicherten Informationen zur Verfügung stellen.
Als Nutzer können Sie auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Wir bemühen uns, das Onlineangebot so zu gestalten, dass der Einsatz von Cookies nicht notwendig ist. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies unter Umständen eingeschränkt sind.

Soweit nachfolgend nicht spezifisch geregelt, stützen wir den Einsatz von Cookies auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt zur Verbesserung der Funktionsweise unserer Website und ist daher zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich.

Informationsversand per Newsletter

E-Mails mit Neuigkeiten über uns und unseren Leistungen senden wir Ihnen gerne zu, wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren. Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit unserer kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit von unserem Newsletter wieder abmelden. Eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie u.a. in jeder E-Mail.

Im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter speichern wir den Anmelde- sowie den Bestätigungszeitpunkt, die IP-Adresse des aufrufenden Rechners sowie Ihren Vornamen, Ihren Namen und Ihre Email-Adresse. Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Anmeldungen zu protokollieren, um eine ordnungsgemäße Anmeldung nachweisen zu können.

Zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten wird während des Anmeldeprozesses Ihre Einwilligung eingeholt und auf unsere Datenschutzerklärung verwiesen.

Haben Sie uns mit der Erbringung von Leistungen beauftragt und hierbei eine E-Mail-Adresse angegeben, kann diese anschließend durch uns für den Versand unseres Newsletters verwendet werden. In diesem Fall wird ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen über unseren Newsletter versendet.

In keinem Fall erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern eine Weitergabe der Daten an Dritte. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet.

Die Erhebung Ihrer Email-Adresse dient für die Zustellung des Newsletters. Sonstige personenbezogene Daten werden während des Anmeldevorgangs erhoben, um einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten Email-Adresse zu verhindern.

Die Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Erhebung nicht mehr gegeben ist. Das bedeutet, dass Ihre Email-Adresse solange gespeichert wird, wie Ihr Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Der Versand unserer Newsletter wird über den Versanddienstleister Mailchimp abgewickelt. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f sowie eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S.1 DSGVO eingesetzt. Dieser Versanddienstleister kann die Empfängerdaten zur Optimierung und Verbesserung der eigenen Services in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer verwenden.

Sie können Ihr Newsletter Abonnement jederzeit kündigen. Zu diesem Zweck finden Sie in jedem Newsletter einen entsprechenden Link. Mit Kündigung des Abonnements wird gleichfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldeprozesses erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters nach einem Verkauf von Waren oder Dienstleistungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f in Verbindung mit § 7 Abs. 3 UWG.

Unsere Newsletter enthalten einen sog. Pixel. Das ist eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server oder vom Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen des Abrufes werden zunächst technische Informationen, wie Betriebssystem und Browser, Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufes erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Optimierung der Services mithilfe der technischen Daten, der Zielgruppen und deren Leseverhaltens anhand deren Abruforte (mithilfe der IP-Adresse bestimmbar) oder der Zugriffszeiten genutzt. Die Feststellung, ob und wann die Newsletter geöffnet werden und welche Links geklickt werden gehört ebenfalls zu den statistischen Erhebungen. Diese Informationen können aus technischen Gründen den einzelnen Empfängern der Newsletter zwar zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben noch das des Versanddienstleisters einzelne Nutzer zu beobachten. Die statistischen Auswertungen dienen uns dazu, die Lesegewohnheiten unserer Abonnenten zu erkennen und unsere Inhalte auf diese auszurichten oder unterschiedliche Inhalte entrechend der Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Bei Nutzung von Kommentaren, Beiträgen und Kommentarabonnements 

Hinterlassen Nutzer Kommentare oder Beiträge werden deren IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Die Speicherung erfolgt zu unserer Sicherheit. Falls ein Nutzer in Kommentaren oder Beiträgen widerrechtliche Inhalte wie z.B. Beleidigungen oder verbotene politische Propaganda hinterlässt könnten wir selbst für dessen Kommentar oder Beitrag belangt werden. Daher sind wir in diesem Fall an der Identität des Verfasser interessiert.

Die Nachfolgekommentare können unsere Nutzer mit deren Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO abonniert werden. In diesem Fall erhalten unsere Nutzer eine Bestätigungsemail, um zu überprüfen ob sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Laufende Kommentarabonnements können jederzeit abbestellt werden. Hinweise zu den Widerrufsmöglichkeiten sind in der Bestätigungsemail enthalten.

Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Der Anbieter weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Auf diesem Onlineangebot werden Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den Browser des Nutzers übermittelt und von dem Browser in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend ihrem Kenntnisstand: Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn ein Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.
Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unsere Website Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen und entsprechende Facebook-Cookies löschen. Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für den Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem “Facebook Blocker”.

+1 Schaltfläche von Google+

Auf diesem Onlineangebot werden die Schaltflächen des sozialen Netzwerkes Google+ verwendet (z.B. “+1”-Schaltfläche), welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Onlineangebotes aufruft, die eine solche Schaltfläche enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der Schaltflächen wird von Google direkt an seinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit den Schaltflächen erhebt.
Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern von Google+, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten der Nutzer zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche entnommen werden: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html und der FAQ: http://bit.ly/r3Qmer. Wenn Sie Google+ Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über diesen Internetauftritt Daten über ihn sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen sich vor dem Besuch dieses Internetauftritts bei Google Plus ausloggen und die zu Google gehörenden Cookies innerhalb des Browsers löschen.

Nutzung der Twitter-Schaltflächen

Auf diesem Onlineangebot werden die Schaltflächen des Dienstes Twitter eingesetzt. Diese Schaltflächen (z.B. “Twittern” oder “Folgen”) werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.
Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug der Schaltfläche mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Nutzung der Pinterest-Schaltflächen

Auf diesem Angebot werden die Schaltflächen (“Pin It”) des Dienstes Pinterest, http://pinterest.com eingesetzt. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es den Nutzern möglich, die Artikel des Anbieters auf deren “Pinterest-Boards” zu teilen.
Wenn ein Nutzer eine Webseite aufruft, die eine “Pin It”-Schaltfläche enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Pinterest auf. Der Inhalt der “Pin It”-Schaltfläche wird von Pinterest direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Pinterest mit Hilfe der “Pin It”-Schaltfläche erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers sowie die URL der jeweiligen Webseite übermittelt, aber nur für die Zwecke der Darstellung der “Pin It”-Schaltfläche und zum Teilen des Inhalts verwendet. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Pinterest unter http://pinterest.com/about/privacy/.

Datenweiterleitung an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur zu den im Folgenden aufgeführten Zwecken an Dritte weitergeleitet:

  • Sie haben Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. aDSGVO erteilt
  • Die Weitergabe der Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erforderlich und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben
  • Für die Weitergabe Ihrer Daten besteht nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung
  • Die Weitergabe der Daten ist gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnisse erforderlich

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Wir erteilen Ihnen jederzeit Auskunft über die personenbezogenen Daten, die über Sie gespeichert wurden. Schreiben Sie uns hierzu eine E-Mail unter info@omr-bau.de.
Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Betroffenenrechte

Ihnen stehen die nachfolgend aufgeführten Rechte zu:

  • gemäß Art. 15 DSGVO können Sie jederzeit Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen, insbesondere über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten und die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offen gelegt wurden oder werden. Ebenso über die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschl. Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten.
  • gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
  • gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wir, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  • gemäß Art. 20 DSGVO können Sie die von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende Datenweiterverarbeitung nicht mehr fortführen dürfen
  • gemäß Art. 77 DSGVO können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren

Widerspruchsrecht

Für den Fall, dass Ihre personenbezogene Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder der Widerspruch gegen Direktwerbung gerichtet ist. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, welches von uns ohne Ihre Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Sollten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen wollten, können Sie uns das einfach per E-Mail an info@omr-bau.de mitteilen.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns die Änderung dieser Datenschutzerklärung vor, um sie an eine geänderte Rechtslage oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen.

Diese Datenschutzerklärung ist Stand Mai 2018 und aktuell gültig.