Muss ich während der Bautrocknung zusätzlich heizen?

Grundsätzlich gilt: Je höher die Raumtemperatur umso effizienter arbeiten die gemieteten Bautrockner. Luft kann bei höheren Temperaturen deutlich mehr Wasser aufnehmen als bei kühlerer Temperatur. Ist mehr Wasser in der Luft, kann diese von den Bautrocknern schneller entzogen werden. Die Temperatur im Neubau sollte daher während der Bautrocknung mindestens 18 Grad betragen. Da die Leistung der Bautrockner bei warmen Temperaturen deutlich ansteigt, sollte im Winter durch Elektro Heizgeräte oder über die Hausheizung zugeheizt werden. Im Idealfall beträgt die Temperatur während der Bautrocknung ca. 20 – 25 Grad.

 

Bautrocknung München

Weitere Leistungen – die Profis für fachgerechte Bautrocknung in München:

Bei einem Wasserschaden beraten wir Sie gerne fachkundig, schnell und unkompliziert.
Innerhalb eines Radius von 15 km um unseren Betriebssitz in Starnberg ist die Anfahrt für Sie kostenlos!

Rufen Sie uns einfach an:

08151 – 5508710